Andrea Jentges

Gitarre, Mandoline, Blockflöte, Früherziehung

Mit 7 Jahren erhielt ich den ersten Gitarrenunterricht an der Viersener Kreismusikschule, später in Krefeld bei dem Gitarristen und Komponisten Gerd Maesmanns.

Seit 1990 bin ich in verschiedenen Mandolinenorchestern und Ensembles tätig, u.a. auch im Mülheimer Zupforchester, welches zu den besten Deutschlands zählt und schon etliche Wettbewerbe erfolgreich bestritten hat. Ab 2013 gesellte ich mich zum St. Töniser Orchester – erst als als Mitspieler in der Mandolinestimme, inzwischen auch als Dirigentin.
Weiter Auftritte erfolgten als Begleitung bei Jugend musiziert, als Gitarrenduo, Duo mit Querflöte, und als Solist bei Lesungen und festlichen Anlässen.

Im BDZ (Bund deutscher Zupfer) absolvierte ich Kurse in Gitarre und Mandoline, besuchte und besuche verschiedene Fortbildungen z.B. an den Landesmusikakademien Heek (NRW) und Ottweiler (Saarland) , Seminare – u.a. Jekivortäge und Dirigat. Momentan bin ich Teilnehmer des B-Lehrganges an der Bundesakademie Trossingen mit den Dozenten Prof. Alfred Eickholt, Prof. Dieter Kreidler, Prof. Aigner und als Dirigat- und Harmonielehrer Prof. Pilsl.

Seit über 30 Jahren unterrichte ich Gitarre, habe Erfahrung mit Gitarrenklassen in der Grundschule und Singgruppen im Kindergarten.